Schieflaufschalter SEL EX
Home Produkte Shop Über uns Kontakt Support Links Suche Sitemap
DE
Produkte > Schieflaufschalter > Schieflaufschalter EX > Schieflaufschalter SEL EX >
HESEX
Beschrieb
Technische Daten
Bestellübersicht
Montage
Anschluss
Ansicht/Massbild
Downloads
Schieflaufschalter SEL EX





Beschrieb

Anwendung

KIEPE Schieflaufschalter Typ SEL EX werden gemäss den Anforderungen der EN 620 zur Schieflaufüberwachung von Förderbandanlagen eingesetzt. Sie dienen dem Schutz der Anlage vor Beschädigungen oder Zerstörung bei Bandschieflauf und werden paarweise auf beiden Seiten am Ober- oder Untertrum in gefährdeten Bereichen angeordnet.

Die KIEPE Schieflaufschalter Typ SEL EX sind je Schaltertyp für den Einsatzbereich in explosionsfähiger Atmosphäre mit leitfähigem Staub, Gerätegruppe II, Kategorie 2 , in Zone 21 und 22 (Typ SEL EX II 2D) bzw. Kategorie 3, nur in Zone 22 (Typ SEL EX II 3D) geeignet.

Der KIEPE Schieflaufschalter Typ SEL EX ist konform zur ATEX-Richtlinie 94/9/EG und erfüllt die Schutzziele der Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG.

KIEPE Schieflaufschalter Typ SEL EX besitzen ein robustes Graugussgehäuse, sind mit 2 zwangsbetätigten Wechselkontakten mit Sprungfunktion ausgestattet und haben zwei einstellbare Schaltpunkte.

Hinweis: Der Schieflaufschalter darf nur in Steuerkreisen eingesetzt werden.


Anwendung

Der Schieflaufschalter Typ SEL EX schaltet, wenn der Rollenhebel in Drehrichtung ausgelenkt wird. Der Schaltwinkel kann je Schalter durch eine einstellbare Nockenwalze eingestellt werden. Dadurch ist neben der Sicherheitsabschaltung auch eine Vorwarnung realisierbar. Bei korrektem Bandlauf stellt sich der Rollenhebel wieder selbstätig zurück.





Technische Daten

Generell
BezeichnungSchieflaufschalter Typ SEL EX ATEX-Version
BetätigungsartBidirektional (zweiseitig wirkend) über Rollenhebel
Erfüllte VorschriftenDIN EN 60204-1, DIN EN 60947-5-1, EN 620
ATEX
Erfüllte ATEX VorschriftenDIN EN 60079-0, DIN EN 60079-31 Schutz durch Gehäuse „t“
Gerätegruppe / GerätekategorieII / 2D, 3D, brennbarer, leitfähiger Staub
ATEX-Kennzeichnung für Zone 21, 22 SEL EX II 2DII 2D Ex t IIIC T85°C Db IP 67
ATEX-Kennzeichnung für Zone 22 SEL EX II 3DII 3D Ex t IIIC T85°C Dc IP 67
ATEX-ZertifikatEPS 12 ATEX 1 479 X
Mechanik
GehäuseGrauguss DD-Lack gelb, RAL 1004
RollenhebelEdelstahl D 50 mm, Rolle: kugelgelagert
Befestigung2 Langlöcher für M10-Schrauben
EinbaulageHorizontal bis ca 30° Neigungswinkel
Auslenkung RollenhebelMax. +/- 75°
Mechanische Zuverlässigkeit> 10.000 Schaltspiele
Gewicht4.5 kg
Elektrik
Schaltsystem2 Wechsler (Sprungschalter) zwangsbetätigt, vergoldete Kontakte
Schaltbereich5° bis 15° und 15° bis 35°, einstellbar (werksseitig 10°)
Leitungseinführung2 Gewindebohrungen M25x1,5 mit je 2x EX-Verschlussschraube, 1x EX-Kabelverschraubung beiliegend
GebrauchskategorieAC-15: 230V, 1,5A / DC-13: 60V, 0,5A / DC-13: 24V, 2A
Anschlussleitungsquerschnitt1 mm² bis 2,5 mm²
Schutzleiteranschlussim Gehäuse, M 4, Schutzklasse I: Schutzerdung
Bemessungsisolationsspannung Ui250 V
Bemessungsstossspannungsfestigkeit Uimp2,5 kV, Überspannungskategorie II, Verschmutzungsgrad III
Thermischer Dauerstrom Ith6 A
Kontaktzuverlässigkeit30.000 Schaltungen bei 100% Ie
Umweltbedingungen gemäss DIN EN 60947-5-5
Zulässige Umgebungstemperatur–25°C bis +60°C
GehäuseschutzartIP65 und IP67 gemäss EN 60529





Bestellübersicht

Artikelnummer Bezeichnung Gefährdung Kontaktbestückung Temperaturbereich Shop
92.096 215.011 Schieflaufschalter SEL EX 011 II 2D gelegentlich explosionsfähige Staubatmosphäre 2 Wechsler –25°C bis 60°C
92.096 389.011 Schieflaufschalter SEL EX 011 II 3D seltene explosionsfähige Atmosphäre, erhöhter Schutz 2 Wechsler –25°C bis 60°C
Ersatz- und Zubehörteile
113.52.01.20.01 EX-Kabelverschraubung M25 x 1,5; Dichtbereich Ø11mm bis Ø16 mm
113.52.87.20.01 EX-Verschlussschraube M25 x 1,5
93.055 201.101 EX-Rollenhebel mit Edelstahlrolle, Ø50 mm


Wichtiger Hinweis:
Die dem Gerät beiliegenden Kabel- und Verschlussschrauben sind gemäss EG-Baumusterprüfbescheinigung ausgeführt. Wenn Sie andere Kabel- oder Verschlussschrauben verwenden, kann die Betriebserlaubnis für das Gerät erlöschen!





Montage


Schieflaufschalter vom Typ SEL EX (1) werden mit je 2 M10 Schrauben auf einer Unterkronstruktion in Einbaulage befestigt. Bei einem Schieflauf darf der Gurt (2) die seitlichen Führungsrollen 3 nicht verlassen. Die Position der Schieflaufschalter ist so zu wählen, dass die Betätigungsrolle des Schieflaufschalters vom Gurt (2) vorzugsweise senkrecht angefahren wird. Bei normalem Betrieb wird die Betätigungsrolle des Schieflaufschalters nicht berührt. Der Rollenhebel ist austauschbar und kann in den Drehrichtungen auf der Schalterachse frei fixiert werden. Der elektrische Anschluss erfolgt bei geöffnetem Gerät über die im Lieferumfang enthaltene Kabelverschraubung direkt an den Anschlussverschraubungen der Schaltelemente.

Wichtiger Hinweis:
Zum Schutz vor elektrostatischer Entladung ist der SEL EX mit leitfähigen Verbindungen und einem externen Potentialausgleichsanschluss versehen, an den eine mind. 4 mm2 Potentialausgleichsleitung unmittelbar an der Anlage angeschlossen werden muss. Alle Potentialausgleichsverbindungen müssen gemäss Betriebsanleitung regelmässig geprüft werden.


Klicken Sie auf das Bild für eine grössere Ansicht

Montage HES EX

1 Schieflaufschalter
2 Gurt
3 Tragrollen





Anschluss


Klicken Sie auf das Bild für eine grössere Ansicht

Anschluss vg









Massbild


Klicken Sie auf das Massbild für eine grössere Ansicht

Massbild









Downloads